Doktorandinnen und Doktoranden




 


Betreuer

Name

E-Mail

Thema der Arbeit

Prof. Wiesing
Taina Morscheck Wahrnehmungsphilosophie bei Kant und Husserl

 

Nico Brömßer

Symboltheorie bei Susan Langer

 

Franziska Kümmerling

Perspektivtheorie

 

Shichao Zhang

Phänomenologie der Wahrnehmung

 

Egon Su

Phänomenologie der Wahrnehmung

 

Andrea Seyfarth

Theorie der Avantgarde bei Bazon Brock

Prof. Vieweg

Suzanne Dürr

Fichtes Theorie des Selbstbewusstseins

Wenjun Niu

Hermeneutik versus Methode? Probleme und Perspektiven von Gadamers Konzeption

Claudia Wirsing

Normative Wirklichkeit. Hegels Begriff der Realität

Stella Synegianni

Hegels Begriff des Tragischen und die ästhetische Wirkung der griechischen Tragödie

Jannis Kozatsas

Hegels Kritik des Empirismus aus systematischer Sicht

Hongyu Jia

Das Prinzip der Reflexivität bei Hegel

Axel Ecker

Der Arbeitsbegriff in der Philosophie Martin Heideggers. Vom Lebensvollzug zum Weltbezug. Zur Kritik eines Denkweges

Young-Seok Seo

Das Ich in der Hegelschen Philosophie

 

Günter Gersting

Nietzsche Kunst des Überschreitens

 

Giulia Valpione

Kritik und Gemeinschaft bei Friedrich Schlegel zwischen Früh- und Hochromantik

  Johannes Korngiebel
Friedrich Schlegels Jenaer Vorlesung zur Transcendentalphilosophie (1800/01)

PD Dr. Kienzler

Tabea Rohr

Universalsprache und Arithmetik - Eine Untersuchung zu Freges Philosophie der Logik

  Joana Nellissen
 
Ästhetik und ästhetische Praxis bei Wittgenstein
Prof. Dr. Perkams Stefan Enke
  Systematik der politischen Philosophie der Epikureer
  Maria Herzog
 . Augustinus und die Freiheit vom Tode. Platonische Argumente für die Unsterblichkeit der Seele in Soliloquia, De immortalitate animae und De quantitate animae 
  Susann Markert
Eine Aufarbeitung des frühscholastischen Würdeverständnisses am Beispiel Peter Abaelards
  Aurelia Maruggi Der Einfluss von Eustratios' Kommentar zur "Nikomachischen Ethik" auf die philosophischen Ethiken des 13. Jahrhunderts